Rituale für Eure individuelle Hochzeit


Um Eure Hochzeitszeremonie lebendig und einzigartig zu gestalten, biete ich einige Rituale an, die Eure freie Trauung zu einem unvergesslichen Ereignis machen werden. Ich binde diese nicht nur in meine Rede ein, sondern bringe darüber hinaus alle nötigen Utensilien mit.

 

Ich verwirkliche natürlich auch gerne Eure Sonderwünsche. Lasst uns gleich darüber reden.

 


Ritual „Gemeinsame Wurzeln“

Während der Zeremonie pflanzt Ihr einen Baum in einen großen Topf. Der Baum symbolisiert die Ehe und Liebe als zartes Pflänzchen, die sich erst mit den Jahren festigt und Wurzeln schlägt. Das Bäumchen kann später in den Garten gepflanzt werden und erinnert Sie für Jahrzehnte an diesen besonderen Tag.

 

Im Anschluss an die Trauung können Eure Gäste kleine Kärtchen mit Segenswünschen an den Baum binden.

 

Das Kartenbinden ist optional zum Grundritual dazu buchbar. Außerdem könnt Ihr zwischen einem großen und einem kleinen Baum wählen und haben natürlich auch bei der Auswahl der Baumart ein Wörtchen mitzureden.


Ritual „Kiste voller Wünsche“

Während der Trauung werden Zettel und Stifte an die Gäste verteilt, mit der Bitte zu notieren, was sie Euch für Euren weiteren gemeinsamen Lebensweg wünschen. Die Wünsche sammeln wir in einer Schmuckkiste, die Ihr erst am nächsten Morgen zusammen öffnen und durchstöbern dürfen.

 

Auch hier könnt Ihr zwischen einer kleinen und einer großen Kiste wählen, je nachdem wie viele Gäste Ihr erwartet.


Ritual „Liebesschwüre“

Ihr schreibt Euch gegenseitig einen geheimen Liebesbrief, den Ihr Euch während der Zeremonie selbst vortragt oder von mir lesen lasst.


Konkrete Angebote findet Ihr in der Preisliste.